Ablauf & Kosten

Ablauf und Kosten

Der erste Kontakt

Telefonisch erreichen Sie mich am besten in der Zeit zwischen 17.00 und 18.00 Uhr. Sie können mir aber auch eine E-Mail an info@stoeckl-psychotherapie.at schreiben oder das Kontaktformular auf meiner Homepage nutzen. Beim ersten Telefonat können wir bereits mögliche Ängste, Bedenken oder Fragen besprechen und klären.

Das Erstgespräch

Im Erstgespräch findet das persönliche Kennenlernen von Patient und Therapeut statt. Vor allem in der Psychotherapie ist es besonders wichtig, dass Sie sich wohlfühlen und die Chemie zwischen uns stimmt. Meine oberste Priorität beim Erstgespräch ist es, Ihnen das Gefühl zu vermitteln, dass wir langfristig eine gemeinsame Vertrauensbasis aufbauen können. Zudem informiere ich Sie ausführlich über die ärztliche Schweigepflicht, sowie Rechte und Pflichten des Therapeuten als auch des Patienten. Das Erstgespräch dauert in der Regel 75 Minuten.

Das Einzelsetting

Vor allem zu Beginn einer Therapie empfehle ich Ihnen eine Sitzung pro Woche. Da jeder Patient individuell beraten wird, kann diese Empfehlung in Einzelfällen auch variieren. Sie können aber auch gerne Menschen aus Ihrem Umfeld, die Ihnen wichtig sind, zu einer einmaligen Sitzung mitbringen. Oft klären sich dann auch Beziehungsmuster, die vorher noch nicht ganz klar waren.

Die Therapie-Dauer

Die Dauer der Therapie kann ebenfalls variieren. In einigen Fällen sind Sitzungen von einer Gesamtdauer von 20 Stunden bereits ausreichend. Für andere Patienten wiederum ist eine langfristige Therapie über ein ganzes Jahr oder sogar darüber hinaus sehr sinnvoll. Eine Einzelsitzung dauert 50 Minuten, in manchen Fällen ist es ratsam, mit Doppelstunden anzufangen.

Das Honorar

Das Honorar für das Erstgespräch von 75 Minuten beträgt 60,00 Euro. Alle weiteren Sitzungen werden mit 50 Euro pro Stunde berechnet. Bitte sprechen Sie mich bei finanziellen Schwierigkeiten im Erstgespräch auf das Honorar an. Ich habe auch einige Tarife, die ich sozial schwächeren Menschen gerne anbieten kann. Momentan befinde ich mich noch in Ausbildung unter Supervision, deshalb ist eine Abrechnung mit den Krankenkassen noch nicht möglich. Ich schicke Ihnen am Ende eines jeden Monats eine Honorarnote, und bitte Sie, diese innerhalb von 14 Tagen per Banküberweisung zu bezahlen.

Die Absage-Regelung

Sollten Sie eine vereinbarte Sitzung nicht besuchen können, so bitte ich Sie bis spätestens 48 Stunden vorher telefonisch oder per E-Mail abzusagen, ansonsten muss ich den vollen Betrag berechnen.